Don't dream it, be it!

Eindrücke von Brisbane

Nachdem wir, wie berichtet, auf unserer Autosuche nach lagem Hin- und Her nun endlich eine Lösung zu finden scheinen, aber das Ganze einen längeren Aufenthalt in Brisbane notwendig machte, waren wir gestern ein bisschen in der Stadt unterwegs. So auch in den „Parklands“ mit dem City-Beach, wo wir auch im warmen Lagunenwasser baden waren :)). Es ist zwar noch kein richtiger Sommer hier (Frühling eben), aber da Brisbane schon in den Tropen liegt, sind ja doch immerhin um die 25-30 Grad. Von den 8 Tagen, die wir jetzt hier sind, war es 7 Tage sonnig, und nur einen bewölkt, an dem auch mal 2 ganz schöne Regengüsse runtergingen. Anders als daheim, regnet es dann aber eben nicht den ganzen Tag, sondern schüttet mal 10-20 Minuten und dann ist wieder gut.

Ok, da es sonst noch nichts endgültiges zu berichten gibt, hier nur mal ein paar Bilder der Stadt.

Ich hoffe, dass wir bald ein Auto haben und dann endlich losfahren können und auch hier ein paar Bilder posten können.

Falk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s