Don't dream it, be it!

Der Odnandatta-Track und Coober Pedy – oder: Das richtige Outback :) » Falk und die Wildpferde

Eine Antwort

  1. Heike

    Für Wildpferde sind die ja erstaunlich zahm. Sieht so aus als ob du dich zum Pferdeflüsterer entwickelt hast.

    1. Juli 2013 um 10:22

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s