Don't dream it, be it!

Beiträge mit Schlagwort “Mildura

Arbeit beendet, Weiterreise steht bevor.

So, heute ist es soweit, wir haben unseren letzten Arbeitstag hinter uns gebracht und haben nun in 10 Wochen unser Soll erreicht und ein paar Dollar wegsparen können, auch wenn wir schon 2.800 Dollar Miete zahlen mussten für das Working-Hostel. Wir hatten insofern Glück, dass ich die letzten 5 Wochen durchgängig Arbeit auf einer Farm hatte, bei der ich das „Mädchen“ für Alles war. Das hieß früh Trauben verpacken und stapeln, dann Trauben mit dem Quad in die Scheune holen, ab und an Zucchinis ernten und später auch Melonen. Nachdem sich Kati mit vielen unterschiedlichen Jobs (alles von der Traube bis zur Sultanine ;)) durchgeschlagen hat, konnte sie die letzten beiden Wochen auch mit auf der besagten Farm von Farmer Vince arbeiten. Dort konnten wir beide zusammen die Arbeit erledigen und bekamen neben Weintrauben, selbstegmachter Pasta-Sauce auch Melonen und Zuccinis zum probieren :). Alles in Allem, haben wir es die letzten Wochen ganz gut hier getroffen und einen netten Farmer als Chef gehabt.

Trotz dessen und dem glücklichen Umstand, dass wir das Hostel hier inzwischen für uns ganz allein haben, freuen wir uns sehr auf die Weiterfahrt und werden am Freitag-Morgen aufbrechen. Das nächste Ziel heißt „Kinchega-Nationalpark“.

Hier nochmal ein paar Bilder und Videos von den letzten Wochen, darunter auch von meinem Paar Arbeits-Schuhe, welches ich vorab für 4AUD hier erworben habe und welche nun ihre verdiente Ruhe (in der Mülltonne) gefunden haben: